Spende anlässlich meines Geburtstages

Am 5. Januar hatte Harry Meinel Geburtstag, es war der 65. Hilfe, wo sind die Jahre nur hin? Zur Feier in der kleinen Kneipe im Hermergut war es schön voll. Harry hatte darum gebeten, von Geschenken und Blumen Abstand zu nehmen. Stattdessen die Bitte geäußert, einen Spendenbeitrag zu geben und zwar für die Organisation "Ärzte ohne Grenzen". So gingen an diesem Abend genau 500 € ein. Darüber hat er sich sehr gefreut und noch einmal die gleiche Summe dazu gelegt und an besagte Organisation (also insgesamt 1000 €) überwiesen. Warum er das machte? Er sagte: "Ich bin gesund, es geht mir gut und ich freue mich über jeden neuen Tag, und da kann man auch mal etwas geben."